Dienstag, 31. Juli 2012

Bubble Tea -> Sommergetränk 2012

Wer kennt ihn nicht? den Bubble Tea :)


wie ein Laubfeuer hat sich der Bubble Tea auch in Deutschland verbreitet.

aber was ist eingentlich ein Bubble Tea:

er ist auch bekannt unter dem Namen Pearl Milk Tea, ist ein Getränk auf der Basis von gesüßtem grünem oder schwarzem Tee, das mit Milch und Fruchtsirup versetzt und wie ein Milchshake zubereitet wird.es gibt unzählige Siruparten wie Mango, Apfel, Kiwi, Erdbeere und Ananas.
Die Besonderheit dieses Getränks, das mit speziellen dickeren Trinkhalmen getrunken werden, besteht in zugesetzten farbigen Kügelchen aus Tapioka oder einer anderen Speisestärke, bzw. den Popping Bobas, Kügelchen aus Alginat mit einer flüssigen Füllung, die beim Zerbeißen platzen, die es auch in verschiednen Geschmacksrichtungen gibt
Ursprüunglich stammt dieses Getränk aus der Volsrepuplik China (Raum Asien). Nach und nach wurde dieses Getränk auch in Amerika beliebt und nu hat es auch Deutschland erreicht.
Seit Juni 2012 kann man das leckere süße Getränk auch bei Mc Café finden und genießen.
 

jedoch sollte man beachte:
  • Bubble Tea wird von Ernährungsexperten wegen seines hohen Zuckergehalts kritisiert. 0,2 Liter können laut Online-Magazin stern.de 300 bis 500 kcal enthalten, was etwa einem Drittel des Tages-Energiebedarfs eines Kindes entspricht 
  • Stiftung Warentest kritisierte, dass Bubble Tea gleich viel Zucker und Koffein enthält wie Cola; bei einem getesteten Produkt enthielt ein 500-ml-Becher mit umgerechnet 30 Stück Würfelzucker sogar noch mehr.
  • Und die Verschluckungsgefahr? Die kann bei Kleinkindern unter drei Jahren natürlich bei allen möglichen Lebensmitteln bestehen, weshalb tea-licious ausdrücklich den Genuss unter drei Jahren nicht empfiehlt. Kinder, die jedoch auch sonst mit Bonbons und Kaugummis zurechtkommen, schaffen es auch problemlos, ihre Bubbles aus dem Getränk zu saugen.

Die einen lieben ihn, die anderen Hassen ihn! jeder muss selber entscheiden, was er davon hält :)


doch man kann ihn auch selber herstellen:


Zutaten für 2 Portionen
  • 150 ml Orangensaft
  • 40 g große, helle Tapioka-Perlen
  • 1 Beutel oder 1 TL Darjeeling-Tee
  • 1 Zitrone
  • 100 ml Apfelsaft
  • 6–8 Eiswürfel
Zubereitung
200 ml Wasser mit Orangensaft aufkochen. Die Tapioka-Perlen hineingeben und zugedeckt bei kleiner Hitze 50 bis 60 Minuten köcheln. Tee mit 200 ml Wasser aufbrühen. Die abgekühlten Tapioka-Perlen in einem Sieb unter klarem Wasser abspülen und auf zwei Gläser verteilen. Mit dem Mixer Zitronensaft, Tee, Apfelsaft und Eiswürfel aufmixen. Die Teemischung nach Geschmack süßen und dann auf die Perlen geben.

Energiegehalt pro Portion: 138 kcal.

viel weniger Kalorien und schmeckt zudem auch lecker :)


Meine Meinung:
ich <3 Bubble Tea:)
Ich weiß, viele Kalorien, seht teuer, viel zu süß... aber mir schmeckt er und für ab und zu, ist es ganz in Ordnung ihn zu trinken.
Ich finde es schade, dass es bei uns kein Laden gibt, weder Bubble Tea Läden noch Mc Café, denn ich würde mir gerne einen kaufen. ich bereite ihn mir ab und zu selber zu. (haben mir bei Ebay Perlen gekauft, da ich zufaul war sie zu kochen^^) und genehmige mir doch ein, zwei mal einen:) Kostet nicht so viel und ist auch nicht so süß wie der Orginale:)

was haltet ihr vom Bubble Tea?




Kommentare:

  1. Ich mag Bubble Tea auch total gerne. Egal ob es ungesund usw. Ich denke für ab und zu ist es auch mal okay nur nicht ständig. Hab auch von Ebay so nen Set zum selbermachen für zuhause ;)

    AntwortenLöschen
  2. find ich toll:) ich habe mir auch einige Dinge bestellt. im endefekt kommt man günstiger bei weg und ist gesünder. aber ehrlich: cola ist auch ungesund, und viele andere dinge auch. wenn man sie in Maßen trinkt, dann geht das;)

    AntwortenLöschen
  3. Ich trinke ihn auch hab und zu und finde ihn auch echt lecker aber ich habe langsa echt die schnauze vool bei uns gibts nun 5 so welcher läden und das im abstand von max 100 m das ist echt krass :)

    AntwortenLöschen
  4. das stimmt, ist echt viel.
    ich wäre froh, wenn es nur einen geben würde in der Nähe...aber nicht mal McCafé haben wir hier...
    das lass es dir schmecken den nächsten Bubble Tea:)

    AntwortenLöschen